Annika Amler Siegerehrung 214-jährige Degenfechterin feiert souveränen Turniersieg – Ditzinger Trio führt die U15-Landesrangliste an – Colten Willers holt Silber in der U13

Reutlingen/15.12.2019. Zwei Podestplätze haben die Nachwuchs-Degenfechter der TSF Ditzingen beim Internationalen Reutlinger Achalm-Turnier eingefahren. Annika Amler feierte einen recht souveränen Turniersieg bei den U15-Mädchen und baute ihre ohnehin deutliche Führung in der Landesrangliste weiter aus. Colten Willers wurde bei den U13-Buben erst im Finalgefecht hauchdünn bezwungen, auch er führt die Landesrangliste an.

Erst im Finalkampf gegen Eva Steffens vom Mannheimer FC schien Annika Amler richtig gefordert zu sein. Die 14-Jährige aus Gebersheim focht zwar rasch fünf Punkte Vorsprung heraus, verlor dann aber ein wenig den Faden. Bei 7:8 hatte Steffens beinahe den Gleichstand wieder hergestellt, ehe Amler zurück in die Spur fand und das Gefecht mit 15:11 dann doch souverän für sich entschied.

In der württembergischen U15-Rangliste liegt Annika Amler nach zwei Turniersiegen aus zwei Turnieren mit 50 Punkten einsam an der Spitze. „Die anderen Mädchen haben diesmal ihren Kampfgeist etwas zu spät entdeckt“, bedauerte Trainer Michael Hartelt. Rosa-Lina Haag belegte in Reutlingen den 13. Platz, behauptete aber Platz zwei in der Landesrangliste. Auch die Ranglistendritte ist eine Ditzingerin: Dan Kleuker erwischte in Reutlingen jedoch keinen guten Tag. Nach Platz drei in Pliezhausen sechs Wochen zuvor kam die 14-Jährige Kleuker nun in Reutlingen auf Platz 33. Clara Szalay hielt mit Platz 18 ihre fünfte Position in der Rangliste, wodurch die TSF-Mädchen in dieser Altersklasse weiterhin vier der ersten fünf Ranglistenplätze innehaben. Emilia Wirth, Emily Klaus und Emilie Frahm belegten in Reutlingen die Plätze 25, 26 und 28.

Auch bei den U13-Buben steht mit Colten Willers ein Ditzinger ganz vorne in der Landesrangliste. Mit Platz zwei beim Achalm-Turnier baute der Zwölfjährige seine Führung vor den nächsten Verfolgern sogar noch aus. Das Finalgefecht entschied erst der allerletzte Treffer zum 9:10 zugunsten von Leonard Winker vom TV Augsburg. Die weiteren Ditzinger U13-Jungen Jan Mayer, Jannek Buchholtz, Ravil Klein und Anton Hössl belegten die Plätze 22, 28, 35 und 40.

Das Siegerpodest haarscharf verpasst hat Matteo Zucchini, der im U11-Viertelfinale knapp mit 9:10 Treffern an Moritz Failenschmidt von der SV Böblingen scheiterte und Rang fünf belegte. In der württembergischen Rangliste ist Zucchini Zehnter. Johannes Koerbler und Nikita Matrosov kamen auf die Plätze 31 und 32. Janne Geiger und Nele Klaus platzierten sich in Reutlingen als Elfte und 16. bei den U11-Mädchen.

Weiterhin Dritter der Landesrangliste U15 Jungen ist Samuel Hochwald, der in Reutlingen nach durchwachsener Vorrunde einen schwierigen K.o.-Lauf erhielt. Früh traf er auf den Ranglistenersten Matthew Bülau vom Heidenheimer SB, unterlag nach hartem Kampf mit 9:15. Im Hoffnungslauf begegneten dem DM-Dritten aus Ditzingen dann zwei weitere Turnierfavoriten: Gegen Frederik Zimmermann (Heidenheim) setzte sich Hochwald noch mit 11:5 durch, doch als es zwei Gefechte später um den Einzug ins Viertelfinale ging, war gegen Julius Ruppenthal vom SV Waldkirch mit 8:15 Endstation. Bülau gegen Ruppenthal lautete später auch der Finalkampf – mit dem besseren Ende für den Heidenheimer. Hochwald landete im Endklassement auf Rang elf, bester Ditzinger im U15-Wettbewerb war Marc Heuer als Neunter. Emilian Knapp, Florian Hey und Paul Lenhardt landeten auf den Plätzen 29, 34 und 39.

Alle Resultate des Internationalen Achalm-Turniers:
https://fencing.ophardt.online/de/search/results/18703

Landesranglisten Württemberg:
https://fencing.ophardt.online/de/search/rankings/40

APR
26
So

Landes-meisterschaft U11 Degen

1. Platz

Colten Willers


Degen U13 Einzel
Landesmeisterschaft
Heidenheim
24.11.2019
2. Platz

Colten Willers, Jannek Buchholtz, Ravil Klein, Jan Mayer


Degen U13 Team
Landesmeisterschaft
Heidenheim
24.11.2019
2. Platz

Annika Amler


Degen U14 Team
Deutsche Meisterschaft (in der Auswahl Württemberg)
Waldkirch
02.06.2019
3. Platz

Bruno Kachur


Florett Ü70 Einzel
Europameisterschaft Veterans
Cognac (Frankreich)
29.05.2019
1. Platz

Samuel Hochwald, Marc Heuer


Degen U14 Team
Deutsche Meisterschaft (in der Auswahl Württemberg)
Heidenheim
26.05.2019
Zum Seitenanfang