17-Jährige stößt bei den Deutschen Meisterschaften der Aktiven unter die besten 32 vor

Zoltán Szegedi Anja Händler 2Leipzig/27.+28.04.2019 – Als eine der jüngsten Starterinnen im Feld hat Degenfechterin Anja Händler bei den Deutschen Meisterschaften der Aktiven in Leipzig für die TSF Ditzingen den 22. Platz erreicht. Händler, die im Juni ihren 18. Geburtstag feiert, rückte in der deutschen Rangliste an Nummer 24 vor, ist dort die Zweitjüngste unter den Top-30. Für die Deutschen Meisterschaften der Juniorinnen (U20) am kommenden Samstag scheint Händler damit gut gerüstet. Bei den Männern gewann der frühere Ditzinger Samuel Unterhauser in Leipzig Silber im Einzel und tags darauf mit der Mannschaft.

In einer ganz starken Gruppenphase hatte Anja Händler fünf ihrer sechs Gefechte siegreich beendet. Nur fünf Fechterinnen hatten ihre Vorrunde mit besseren Resultaten beendet. Da nun auch die besten 16 der deutschen Rangliste als Top-Gesetzte ins Geschehen eingriffen, startete Händler als Nummer 22 der Setzliste in die Direktausscheidung.

Beim knappen 15:14-Erfolg über Carolina Alves de Lima vom Heidenheimer SB bewies die Ditzingerin Nervenstärke und zog in die Runde der besten 32 ein. Dort unterlag Anja Händler mit 9:15 Treffern gegen die an Nummer elf gesetzte Sophia Weitbrecht, ebenfalls aus Heidenheim. „Ich war ziemlich überrascht, was für ein Tempo Anja im Gefecht schon gehen kann. Nur die Routine fehlt ihr in dieser Altersklasse noch“, sagte Trainer Zoltán Szegedi und fügte hinzu: „Ich war sehr zufrieden mit ihr.“

Das Abschneiden Händlers bei den Aktiven in Leipzig macht Hoffnung auf ein erfolgreiches Abschneiden bei den Deutschen Meisterschaften der Juniorinnen (U20) in Laupheim am kommenden Samstag. Dann werden mit Kerstin Greul, Lea Thrum und Janneke Tholen noch drei weitere Fechterinnen die TSF Ditzingen vertreten.

Überraschend stark präsentierte sich bei den Deutschen Meisterschaften in Leipzig auch der ehemalige Ditzinger Samuel Unterhauser. Er musste sich erst im Finalkampf mit 9:15 gegen Nikolaus Bodoczi vom FC Offenbach geschlagen geben, rückte dadurch in der deutschen Rangliste wieder auf Platz zehn vor. Zuvor hatte Unterhauser im Halbfinale den Titelverteidiger Niklas Multerer (Heidenheimer SB) mit 14:11 bezwungen, der in der laufenden Saison schon bei zwei Weltcup-Turnieren im Viertelfinale gestanden hat. Im Team des FC Tauberbischofsheim holte Samuel Unterhauser am Sonntag erneut Silber. Nach einem Halbfinalerfolg mit 45:28 Treffern gegen Offenbach war im Finale die Equipe von Bayer Leverkusen beim 30:45 die stärkere.

Keine Termine gefunden
1. Platz

Annika Amler, Rosa-Lina Haag, Dan Kleuker, Emilia Wirth


 Degen Mannschaft
U14-Landesmeistersch. Baden-Nord/Württemberg
Pliezhausen
18.11.2018
1. Platz

Annika Amler


 Degen Einzel Jg. 2005
U14-Landesmeistersch. Baden-Nord/Württemberg
Pliezhausen
18.11.2018
3. Platz

Rosa-Lina Haag


 Degen Einzel
U14-Landesmeistersch. Baden-Nord/Württemberg
Pliezhausen
18.11.2018
1. Platz

Samuel Hochwald, Marc Heuer, Emilian Knapp, Paul Lenhardt


 Degen Mannschaft
U14-Landesmeistersch. Baden-Nord/Württemberg
Pliezhausen
17.11.2018
3. Platz

Marc Heuer


 Degen Einzel
Jg. 2005
U14-Landesmeistersch. Baden-Nord/Württemberg
Pliezhausen
17.11.2018
Zum Seitenanfang