Ditzinger Degen-Juniorinnen werden Landesmeister

Janneke Tholen, Anja Händler, Kerstin Greul, Lea Thrum (von links): Das Ditzinger Gold-Quartett. Foto: privatDitzingen - Die TSF Ditzingen haben sich bei den in Böblingen ausgetragenen gemeinsamen Junioren-Landesmeisterschaften von Baden-Nord und Württemberg für ihren Einsatz mit zwei Medaillen belohnt. In der Altersklasse U 20 fehlten Kerstin Greul im Degen-Finale gegen die Heidenheimerin Victoria Hilbrig lediglich zwei Treffer zum Sieg. Dafür gab es den Titel mit dem Team.

Angesichts des etwas holprigen Vorrundenstarts mit nur zwei gewonnen Gefechten hat die Ditzingerin am Ende ihre Klasse wieder unter Beweis gestellt. Konzentriert kämpfte sie sich durch die K.o.-Runde und gewann teils deutlich gegen die in der württembergischen Rangliste vor ihr platzierte Gegnerinnen. Für die 16-jährige, die von den Lesern unserer Zeitung bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres 2018 die drittmeisten Stimmen bekommen hat, ist die Silbermedaille ein beachtlicher Erfolg.

Anja Händler, die am 12. April die bei der Junioren- und Kadetten-Weltmeisterschaft im polnischen Torun die deutschen Farben vertritt, wurde Siebte. Im Viertelfinale unterlag sie der späteren Turniergewinnerin Victoria Hilbrig mit 8:15.

Bei den Herren belegte der 15-jährige Jan-Philipp Lenhardt Rang 14, nachdem er im Achtelfinale gegen den späteren Vizelandesmeister, Gerrit von Laue aus Reutlingen, mit 10:15 den Kürzeren zog.

Im Mannschaftswettbewerb trat das Ditzinger Team, vertreten durch Kerstin Greul, Anja Händler, Lea Thrum und Janneke Tholen gegen die SV Böblingen an. Die Fechterinnen der TSF Ditzingen setzten sich ungefährdet mit 45:27 durch und nahmen Gold mit nach Hause.

Das Ditzinger Herren-Team (Valentin Rosenmayer, Ben Szalay, Ronald Shapiro und Jan-Philipp Lenhardt) belegte Rang vier. Im Halbfinale stand das Quartett beim 26:45 gegen die TSG Reutlingen auf verlorenem Posten. Im Kampf um Bronze gegen den Heidenheimer SB ging es knapper zu. Die TSF unterlagen mit 39:45.

Platzierungen Damendegen Einzel: 1. Victoria Hilbrig (Heidenheimer SB), 2. Kerstin Greul (TSF Ditzingen), 3. Chantall Häusler (FC Tauberbischofsheim), 3. Lina Zerrweck (FC Tauberbischofsheim), 15. Lea Thrum, 23. Janneke Tholen, 25. Marisa Seiter, 26. Luan Kleuker (alle TSF Ditzingen).

Herrendegen Einzel: 1. Jakob Blum (Heidenheimer SB), 2. Gerrit von Laue (TSG Reutlingen), 3. Marko Birkenmaier (TSG RT), 3. Christian Mezes (Heidenheimer SB), 14. Jan-Philipp Lenhardt, 16. Ronald Sharpiro, 26. Valentin Rosenmayer, 26. Ben Szalay, 28. Daniel Wichmann (alle TSF Ditzingen).

 

APR
26
So

Landes-meisterschaft U11 Degen

1. Platz

Colten Willers


Degen U13 Einzel
Landesmeisterschaft
Heidenheim
24.11.2019
2. Platz

Colten Willers, Jannek Buchholtz, Ravil Klein, Jan Mayer


Degen U13 Team
Landesmeisterschaft
Heidenheim
24.11.2019
2. Platz

Annika Amler


Degen U14 Team
Deutsche Meisterschaft (in der Auswahl Württemberg)
Waldkirch
02.06.2019
3. Platz

Bruno Kachur


Florett Ü70 Einzel
Europameisterschaft Veterans
Cognac (Frankreich)
29.05.2019
1. Platz

Samuel Hochwald, Marc Heuer


Degen U14 Team
Deutsche Meisterschaft (in der Auswahl Württemberg)
Heidenheim
26.05.2019
Zum Seitenanfang