Kerstin Greul bei U17-Europameisterschaften in Sotschi auf Rang 36 – Degenfechterin aus Ditzingen damit auch für Verona qualifiziert

Zu einer Medaille hat es für Kerstin Greul bei den U17-Europameisterschaften in Sotschi (Russland) im Degen-Einzelwettbewerb am Freitag

Team D Damendegen Sotschizwar nicht gereicht, mit Platz 36 aber hat sich die Fechterin der TSF Ditzingen endgültig auch für die Weltmeisterschaften Anfang April in Verona (Italien) qualifiziert. Eine weitere Medaillenchance bei der EM bietet sich an diesem Montag, 5. März, im Team-Wettbewerb.
Einträchtig nebeneinander platzierten sich die deutschen Starterinnen im Endklassement. Carolin Teuber (Heidenheimer SB) auf Rang 34, Adriana Friederich (OFC Bonn) als 35. und Kerstin Greul (TSF Ditzingen) an 36. Stelle. Alle drei waren im 64er-K.o. gescheitert, die vierte deutsche Starterin Elena Kirschner (FZ Solingen) bereits nach der Gruppenphase ausgeschieden, die Greul mit vier Siegen aus sechs Gefechten und damit an Nummer 19 der Setzliste für die Direktausscheidung vielversprechend abgeschlossen hatte. Doch bereits im ersten K.o.-Gefecht unterlag Kerstin Greul mit 6:13 Treffern etwas überraschend gegen die an Nummer 46 gesetzte Kärol-Liina Glinkin aus Estland.
In der deutschen Rangliste aber bleibt Kerstin Greul durch ihr Abschneiden unter den Top-Drei und hat damit einen der drei Startplätze bei den U17-Weltmeisterschaften in Verona Anfang April sicher. Europameisterin in Sotschi wurde Eszter Muhari aus Ungarn, die sich im Finale gegen ihre Landsfrau Kinga Dekany mit 15:9 durchsetzte. Platz drei teilten sich Karolina Staszulonek (Polen) und Sara Maria Kowalczyk (Italien).
Einen neuen Anlauf auf Edelmetall bei den Europameisterschaften unternehmen die vier deutschen Degen-Mädchen an diesem Montag im Team-Wettbewerb, der um 8 Uhr deutscher Zeit beginnt. Das Finale ist für 15 Uhr angesetzt. Live-Resultate und Live-Videostreams gibt es auf http://sochifencing2018.ru

Platzierungen Damendegen (80 Teilnehmerinnen): 1. Eszter Muhari (Ungarn), 2. Kinga Dekany (Ungarn), 3. Karolina Staszulonek (Polen), 3. Sara Maria Kowalczyk (Italien), 5. Lili Buki (Ungarn), 6. Alessia Pizzini (Italien), 7. Dariia Sadova (Ukraine), 8. Anastasiia Zelentsova (Ukraine), 34. Carolin Teuber (Heidenheimer SB), 35. Adriana Friedrich (OFC Bonn), 36. Kerstin Greul (TSF Ditzingen), 70. Elena Kirschner (Fechtzentrum Solingen)

 
Keine Termine gefunden
1. Platz

Annika Amler, Rosa-Lina Haag, Dan Kleuker, Emilia Wirth


 Degen Mannschaft
U14-Landesmeistersch. Baden-Nord/Württemberg
Pliezhausen
18.11.2018
1. Platz

Annika Amler


 Degen Einzel Jg. 2005
U14-Landesmeistersch. Baden-Nord/Württemberg
Pliezhausen
18.11.2018
3. Platz

Rosa-Lina Haag


 Degen Einzel
U14-Landesmeistersch. Baden-Nord/Württemberg
Pliezhausen
18.11.2018
1. Platz

Samuel Hochwald, Marc Heuer, Emilian Knapp, Paul Lenhardt


 Degen Mannschaft
U14-Landesmeistersch. Baden-Nord/Württemberg
Pliezhausen
17.11.2018
3. Platz

Marc Heuer


 Degen Einzel
Jg. 2005
U14-Landesmeistersch. Baden-Nord/Württemberg
Pliezhausen
17.11.2018
Zum Seitenanfang