11./12.11.2017 
WM-Qualifikation U17; Europacup-Turniere in Heidenheim und Bonn
 

Anja Händler bei Europacup in Heidenheim drittbeste Deutsche – Kerstin Greul verliert in WM-Qualifikation etwas an Boden

Gegen Gabriela Truuse aus Estland setzt sich Kerstin Greul (re.) noch durch, eine Runde später ist Schluss / Foto: Steffen EignerHeidenheim/Bonn. Die Degenfechterin Kerstin Greul hat mit Platz 105 beim U17-Europacup „Cadet Circuit Kneipp Cup“ in Heidenheim am Samstag einen Sprung nach vorne in der EM- und WM-Qualifikation verpasst, ist dort vom dritten auf den fünften Rang abgerutscht. Einen Sprung von Position 31 auf 15 machte die zweite Starterin der TSF Ditzingen Anja Händler, die in Heidenheim als 36. abschloss. Früh Feierabend war für die fünf Ditzinger Starter beim zweiten U17-Europacup des Wochenendes in Bonn, dort überstand Christopher Schmitt als einziger die Gruppenphase, schied dann aber im 256er-K.o. aus und belegte Platz 176.

Im Rennen um die Startplätze bei EM und WM im kommenden Jahr profitierten die beiden Ditzingerinnen vom insgesamt schwachen Abschneiden der nationalen Konkurrenz. Anja Händler war als 36. bereits drittbeste Deutsche in Heidenheim, Katharina Kozielski (Bonn) und Patricia Ruf (Waldkirch) schieden nur eine K.o.-Runde später ebenfalls aus. In der deutschen Qualifikations-Rangliste übernahm Kozielski mit nun 15 Punkten die Führung von Pauline Loh (Heidenheim; 14 Punkte), die beim Heimturnier bereits in der Vorrunde hängenblieb und keine weiteren Punkte sammelte. 

An der zuvor drittplatzierten Ditzingerin Kerstin Greul (10 Punkte) zogen neben Kozielski auch Patricia Ruf (13) und Elena Kirschner (Solingen; 10) vorbei; Kirschner wird nur aufgrund ihres besseren Resultats beim letzten Turnier – 48. in Heidenheim – in der Rangliste vor der punktgleichen Greul geführt, die nun Fünfte ist. Noch stehen die Qualifikationsturniere in Friedrichshafen, Grenoble (Frankreich) und Bratislava (Slowakei) bevor, die vier Ranglisten-Besten bekommen dann die Tickets zur EM in Sotschi (Russland; Anfang März) und Verona (Italien; Anfang April).

Ihren ersten Auftritt bei einem Europacup-Turnier absolvierte ebenfalls am Samstag ein Ditzinger Quintett in Bonn. Allein Christopher Schmitt überstand dabei die Vorrunde, schied dann jedoch gegen Gerrit von Laue (TSG Reutlingen) aus und belegte Platz 176. Laurenz Häuber, Carlos Jimenez Veliz, Ronald Shapiro und Daniel Wichmann werden im Endklassement auf den Plätzen 178, 198, 205 und 210 geführt.

 

JUL
20
Sa 9:00 - 17:00

Vereins-meisterschaft

JUL
21
So 9:00 - 17:00

Young + Old

2. Platz

Annika Amler


Degen U14 Team
Deutsche Meisterschaft (in der Auswahl Württemberg)
Waldkirch
02.06.2019
3. Platz

Bruno Kachur


Florett Ü70 Einzel
Europameisterschaft Veterans
Cognac (Frankreich)
29.05.2019
1. Platz

Samuel Hochwald, Marc Heuer


Degen U14 Team
Deutsche Meisterschaft (in der Auswahl Württemberg)
Heidenheim
26.05.2019
3. Platz

Samuel Hochwald


Degen U14 Einzel
Deutsche Meisterschaft
Heidenheim
25.05.2019
5. Platz

Valentin Rosenmayer


Degen U17 Einzel
Deutsche Meisterschaft
Leverkusen
18.05.2019
Zum Seitenanfang