Angeführt vom Top-Fechter in der Altersklasse der Schüler, Jan Hummel, stürzten sich einige Ditzinger Florettfechter in das Qualifikationsturnier in Mosbach. Im Jahrgang 2004 gelang allen Ditzinger Jung-Musketieren ein famoser Start in der Vorrunde: 3:1 Siege für Hummel, 3:2 Siege nach zunächst verschlafenem Start für Jan Bayer und immerhin 2:3 Siege für Jannis Lehmann in einer starken Vorrundenkonkurrenz. Im vereinsinternen Achtelfinal-Jan-Duell siegte Hummel 10:6 gegen Bayer, musste aber dann gegen den späteren Zweitplatzierten äußerst knapp mit 9:10 klein beigeben.

Im Hoffnungslauf sah es zunächst gut aus für Hummel, als er deutlich mit 6:1 führte, sich dann aber doch noch denkbar knapp mit 9:10 der Hitze und dem Gegner geschlagen geben musste. Auch Bayer berappelte sich nicht mehr und zog mit 5:10 im Hoffnungslauf den kürzeren. Jannis kämpfte zwar famos, insbesondere im 2. K.o.-Gefecht (7:10), zog aber dann doch die Dusche dem Weiterkommen vor. Die Plätze 12 (Hummel), 14 (Bayer) und 15 (Lehmann) bedeuteten dann aber insgesamt sehr respektable Platzierungen für die Ditzinger Kämpen.

Im Jahrgang 2005 erstritt sich Philipp Maka 3 Siege in seiner Vorrunde, schied dann aber denkbar knapp mit 7:8 im Viertelfinale aus. Auch Emilia Wirth belegte zwar keine vordere Platzierung, nahm aber sowohl Platz 12 als auch wertvolle Erfahrungen mit auf ihren weiteren Fechterweg.

Deutsche B-Jugend-Meisterschaften Herrendegen in Waldkirch, 13./14.06.2015
- 14. Platz für Christopher Schmitt bei den Deutschen -

Im Jahrgang 2001 hatten sich 3 Ditzinger B-Jugendliche den Herausforderungen auf Bundesebene gestellt. Leon Hochwald musste die Segel allerdings gleich in der Vorrunde streichen; zu stark waren seine Gegner am heutigen Tag. Justus Förster kämpfte sich mit 2 Vorrundensiegen in die Zwischenrunde. Auch dort gelang ihm ein weiterer Sieg, was allerdings zum Weiterkommen nicht genug war. Immerhin sprang dadurch ein achtbarer  Rang 39 heraus. Christopher Schmitt indes war bestens aufgelegt und katapultierte sich mit 4 bzw. 2 Siegen in seiner Vor- bzw. Zwischenrunde klar in die 32er-Direktausscheidung. Dort konnte er zunächst auch den Leverkusener Simon Lutz mit 10:7 besiegen, dann jedoch war Dietrich Bopp aus Trier mit 3:10 sein erster Stolperstein. Er berappelte sich aber noch einmal und gewann deutlich mit 10:6 gegen Florian Pleitz aus Ravenstein. Auch im folgenen K.O.-Gefecht zeigte er sein ganzes kämpferisches Können, musste sich schlussendlich aber doch mit 8:10 seinem Heidenheimer Gegner Julian Gentner geschlagen geben. Ein toller 14. Platz war der Lohn der Mühen.

Im Jahrgang 2002 marschierten Lorenz Häuber, Leander Eckhardt und Nils Hogenmüller im Gleichschritt und jeweils 2 Siegen in die Zwischenrunde. Dort war jedoch im selben Gleichschritt Schluss für die Ditzinger Musketiere. Die Ränge 38, 47 und48 waren trotzdem gute Mittelfeldplatzierungen, die es im nächsten Jahr auszubauen gilt.

25 Mannschaften aus allen Bundesländern ermittelten einen Tag später ihren Deutschen Meister. Württemberg konnte zwei Mannschaften ins Rennen schicken. In der ersten Mannschaft war Christopher Schmitt aus Ditzingen mit aufgestellt, in der zweiten Mannschaft war Ditzingen durch Laurenz Häuber vertreten. Die Mannschaft aus Nordrhein galt als Favorit und musste sich auch nicht durch die Vorrunde kämpfen. Beide Württembergischen Mannschaften kamen mit 3 bzw. 2 Siegen gut durch die Vorrunde und landeten im 16er-KO.Während Württemberg II ganz knapp gegen Schleswig-Holstein verlor (36:35), konnte Württemberg I gegen Westfalen I, Sachsen und Saar gewinnen. Im Finale standen sie den Gegnern aus Nordrhein gegenüber und gewannen sensationell mit 45:39. Somit ist Württemberg I Deutscher Meister. 

 
Keine Termine gefunden
2. Platz

Kerstin Greul


  Degen
Deutsche U17-Meisterschaften 2018
Osnabrück
5.5.2018
3. Platz

Bruno Kachur


  Florett
Deutsche Senioren-meisterschaften 2018
Bad Dürkheim 6.4.2018
2. Platz

Ronald Shapiro


Degen
Landesmeisterschaften Baden Nord/ Württemberg A-Jugend 2017/2018
Böblingen 17.3.2018
3. Platz

Bruno Kachur


  Degen
Deutsche Senioren-meisterschaften 2017
Bad Dürkheim 21./22.4.2017
1. Platz

Bruno Kachur


Herrendegen-Mannschaft
Senioren-Weltmeisterschaften
Stralsund
Zum Seitenanfang