Hanna Hauff, Abel Molnar, Valentin Rosenmayer und zwei Mannschaften kommen aufs Treppchen.

Beim  ersten Ranglistenturnier der  Saison 2014/15 für Schüler im Degenfechten erreichten alle sieben Ditzinger Nachwuchsfechter die Direktausscheidung. Erst gegen die spätere Erstplatzierte Giulia Albrecht aus Heidenheim verlor Hanna Hauf (Jg. 2003) und belegte damit Platz drei.

Der gleichaltrige Valentin Rosenmayer musste sich unter 20 Gegnern durchsetzen. Gleich im ersten KO-Gefecht brachte er das Kunststück fertig, dieses ausschließlich mit Beintreffern zu gewinnen. Colin Grundler aus Pliezhausen, der spätere zweitplatzierte, schickte Valentin durch den Hoffnungslauf, den er souverän meisterte. Max Eberhardt aus Heidenheim stoppte Valentin im Finale mit 10:4, der somit auf dem dritten Platz landete. Auch Abel Molnar (Jg. 2004) erfocht Bronze. Dabei musste er in der Direktausscheidung gegen seinen Vereinskameraden Vincent Albrecht antreten, den er bei mehrfach wechselnder Führung ganz knapp mit 10:9 besiegen konnte. Im zweiten K.O.-Gefecht kam er gegen seinen Ditzinger Kameraden Jan-Philipp Lenhardt. Auch hier gewann Abel recht knapp mit 10:7. Im Finale trafen sich die beiden wieder und erneut gelang Abel ein Sieg – auch nicht klarer – mit 10:8. Der spätere Zweitplatzierte Benedikt Schenkengel aus Heidenheim stoppte Abel, der damit auf Platz drei landete.

Seine Kameraden Jan-Philipp Lenhardt, Jannis Ganzloser und Vincent Albrecht belegten die Plätze fünf, sieben und zehn. Emilia Sander (Jg. 2004), noch nicht lange dabei, belegte einen guten sechsten Platz. Im anschließenden Mannschaftsfechten verstärkten sich die Ditzingerinnen Hanna Hauff und Emilia Sander mit der Böblingerin Hanna Ernst und der Pforzheimerin Mariam El Idrissi El Beckkauoi. Nach einer deutlichen Niederlage gegen Heidenheim I, konnten sie einen Vorsprung gegen Heidenheim II noch ins Ziel retten. Im Kampf um Platz drei fehlte dann das Quäntchen Glück und die Nerven. Sie konnten die Führung vor den letzten Gefecht nicht ins Ziel retten und verloren gegen Reutlingen ganz knapp mit 45:43. 

Bei den Schülern traten 10 Mannschaften an. Ditzingen I mit Valentin Rosenmayer, Jannis Ganzloser und Abel Molnar besiegte zunächst Ditzingen II mit Vincent Albrecht, Jan-Philipp Lenhardt und Ben Szalay aus Pforzheim, der auch in Ditzingen trainiert. Nachdem die Ditzinger I-Mannschaft gegen Pliezhausen verloren hatte, konnte sie noch gegen Heidenheim III ganz knapp mit 45:42 gewinnen. Auch hier freuten sich dann alle über die Bronzemedaille.  Ditzingen II schaffte es auf den sechsten Platz.

 
Keine Termine gefunden
2. Platz

Kerstin Greul


  Degen
Deutsche U17-Meisterschaften 2018
Osnabrück
5.5.2018
3. Platz

Bruno Kachur


  Florett
Deutsche Senioren-meisterschaften 2018
Bad Dürkheim 6.4.2018
2. Platz

Ronald Shapiro


Degen
Landesmeisterschaften Baden Nord/ Württemberg A-Jugend 2017/2018
Böblingen 17.3.2018
3. Platz

Bruno Kachur


  Degen
Deutsche Senioren-meisterschaften 2017
Bad Dürkheim 21./22.4.2017
1. Platz

Bruno Kachur


Herrendegen-Mannschaft
Senioren-Weltmeisterschaften
Stralsund
Zum Seitenanfang