Neheim: Bei den Deutschen A-Jugend-Meisterschaften in Neheim (Sauerland) haben sich die Degendamen aus Ditzingen Plätze unter den ersten Zehn gesichert. TSF-Fechterin Karina Mantai (Illingen) belegte den hervorragenden 8. Platz. Constanze Borrmann (Nußdorf), die für den FC Tauberbischofsheim startet, landete noch weiter vorne und beendete die DM als Sechste.

Beide hatten durch ihre guten Platzierungen in der deutschen Rangliste in der Vorrunde ein Freilos, während sich Ronja Hees mühsam für die Direktausscheidung qualifizieren musste. Hier traf sie auf die Darmstädterin Elin Mayer, der sie unglücklich mit 14:15 unterlag: Platz 76 für die 15-jährige TSF-Fechterin.

In der Runde der letzten 64 griffen nun Mantai und Borrmann in das Geschehen ein und drangen mit klaren Siegen ins Achtelfinale vor. Hier schlug die Ranglisten-Neunte Karina Mantai die Ranglisten-Achte Lisa-Marie Odenthal (Solingen) souverän mit 15:9. Im Viertelfinale wartete Vanessa Riedmüller auf sie, die WM-Teilnehmerin und Ranglisten-Erste aus Heidenheim. Gegen die haushohe Favoritin und spätere Deutsche Meisterin zu fechten gab der jungen Ditzingerin einen zusätzlichen Motivationsschub. Zwar unterlag sie schließlich mit 12:15, aber der große Kampf und der 8. Platz waren für Karina Mantai der sehr gute Abschluss einer anstrengenden und erfolgreichen Saison.

Ebenfalls im Viertelfinale schied Constanze Borrmann gegen Amelie Hanschke (Heidenheim) aus. Als Ranglisten-Dritte war die Nußdorferin als Favoritin in das Gefecht gegangen, musste dann aber dem zurückliegenden Abiturstress Tribut zollen. Sie unterlag der Heidenheimerin um Haaresbreite mit 14:15 und wurde Sechste.

Die A-Jugend-DM 2014 geriet so zum Triumph der Heidenheimer Degenfechterinnen: Vanessa Riedmüller, Johanna Tisch und Amelie Hanschke belegten die ersten drei Plätze.

Im anschließenden Mannschaftswettbewerb qualifizierten sich die TSF Ditzingen problemlos für die Direktausscheidung, wo sie im Achtelfinale dem UFC Frankfurt deutlich mit 45:29 unterlagen. Die junge Degenmannschaft belegte am Schluss Platz 11. Den Meistertitel holte auch hier Heidenheim nach einem souveränen Sieg über Solingen, das zuvor Tauberbischofsheim geschlagen hatte.

Christof Baumann

 

 

 
Keine Termine gefunden
2. Platz

Kerstin Greul


  Degen
Deutsche U17-Meisterschaften 2018
Osnabrück
5.5.2018
3. Platz

Bruno Kachur


  Florett
Deutsche Senioren-meisterschaften 2018
Bad Dürkheim 6.4.2018
2. Platz

Ronald Shapiro


Degen
Landesmeisterschaften Baden Nord/ Württemberg A-Jugend 2017/2018
Böblingen 17.3.2018
3. Platz

Bruno Kachur


  Degen
Deutsche Senioren-meisterschaften 2017
Bad Dürkheim 21./22.4.2017
1. Platz

Bruno Kachur


Herrendegen-Mannschaft
Senioren-Weltmeisterschaften
Stralsund
Zum Seitenanfang