Ronja Hees wurde zweite bei den Mädchen

Der Ditzingen Degenfechter Simon Greul (14) hat das Q-Turnier in Laupheim im älteren Jahrgang der B-Jugend klar gewonnen. Ohne eine Niederlage in Vorrunde und Direktausscheidung setzte er sich gegen die Konkurrenz aus Württemberg, Nordbaden und Bayern durch und gewann das Finale gegen Rudger Seidel aus Ulm sogar mit 10:3. Damit hat er sich mit der maximal möglichen Punktzahl für die Deutschen Meisterschaften in Saalfeld qualifiziert, wo er als Titelverteidiger antritt. Sein Vereinskamerad  Philipp Quercetti hat diese Qualifikation mit einem 14. Platz im Achtelfinale jetzt auch geschafft.

Im jüngeren Jahrgang der B-Jugend erreichte Laurin Sauer Rang 10 unter 25 Teilnehmern. Nach einer guten Vorrunde verlor er im ersten Gefecht der Direktausscheidung und kam  in den Hoffnungslauf. Mit einem Sieg und einer Niederlage musste er dort ausscheiden, erreichte aber auch die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. Romeo Geiger wurde 13.

Bei den Mädchen der B-Jugend setzte Ronja Hees (13) einen Glanzpunkt mit Ihrem 2. Platz. In der Finalrunde schlug sie zunächst ihre Vereinskameradin Theresa Bühner, die Rang 5 erreichte, und besiegte anschließend die Nummer zwei der Rangliste, Lilia Carducci, bevor sie im Finale der Nummer eins, Sharon Starmüller aus Heidenheim, klar unterlag. Damit haben beide Ditzinger Mädchen das Ticket für die DM gelöst. Die in Ditzingen trainierende und für Illingen startende Karina Mantai belegte in ihrer Altersklasse Platz drei.

Bei den Schülern erfochten Sebastian Stumpf und Ruben Hauff eher durchwachsene Vorrundenergebnisse. In der Direktausscheidung unterlagen beide im ersten Gefecht und mussten in den Hoffnungslauf. Ruben Hauff konnte seine Chance dort nicht nutzen und wurde 15., während Sebastian Stumpf durch mehrere Siege in die Finalrunde kam. Nach einer Niederlage gegen den Heidenheimer Luc Gnaier wurde er sechster.

Auch die Ditzinger Aktiven wollten eine Woche vor den Deutschen Meisterschaften nochmals ihre Turnierpraxis erhöhen. Dabei gelang Igor Borrmann beim Weinstadt-Cup ein hervorragender dritter Platz. Er musste sich in einem Feld von 37 Teilnehmern nur knapp dem Ex-Ditzinger Sven-Robert Raisch (SV Böblingen) beugen, der den zweiten Rang belegte. Henning Busse wurde 16.

{backbutton}

 
Keine Termine gefunden
2. Platz

Kerstin Greul


  Degen
Deutsche U17-Meisterschaften 2018
Osnabrück
5.5.2018
3. Platz

Bruno Kachur


  Florett
Deutsche Senioren-meisterschaften 2018
Bad Dürkheim 6.4.2018
2. Platz

Ronald Shapiro


Degen
Landesmeisterschaften Baden Nord/ Württemberg A-Jugend 2017/2018
Böblingen 17.3.2018
3. Platz

Bruno Kachur


  Degen
Deutsche Senioren-meisterschaften 2017
Bad Dürkheim 21./22.4.2017
1. Platz

Bruno Kachur


Herrendegen-Mannschaft
Senioren-Weltmeisterschaften
Stralsund
Zum Seitenanfang