24./25. Juni 2017  
Emilian Knapp und Rosa-Lina Haag holten die Goldmedaille bei den Württembergischen Meisterschaften der Schüler in ihren Jahrgängen. Colten Willers und überraschend Annika Amler, die erst seit einem halben Jahr Turniere ficht, 
erkämpften sich jeweils den zweiten Platz. Sowohl die Damen- als auch die Herrenmannschaft vom TSF Ditzingen vervollständigten den Medaillensatz. 

Strahlend stand Rosa-Lina Haag auf dem Siegertreppchen des Heidenheimer Fechtzentrums, in dem die Meisterschaften ausgetragen wurden, ganz oben. Nach einer mäßigen Vorrunde, lief es in der zweiten Runde schon deutlich besser. Drei Fechterinnen hatten die gleiche Anzahl von Siegen. Es musste also einen Dreierstichkampf geben. Rosa-Lina hatte die besten Nerven und gewann gegen beide Konkurrentinnen. Der Württembergische Titel im Jahrgang 2006 war ihr Lohn. Die Jungs im gleichen Jahrgang hatten mit 19 Teilnehmern ein starkes Feld. Emilian Knapp, der sowohl mit dem Florett als auch mit dem Degen sehr gute Erfolge erzielt, hatte anfangs Probleme sich auf den Degen einzustellen. Dennoch marschierte er durch die Direktausscheidung ohne Niederlage und schlug am Ende auch noch Tim Jurtschak aus Heidenheim mit einem klaren 10:2. Seine Vereinskollegen David Müller, Leon Deister, Jamie Müller und Max Klingler belegten die Plätze 12, 14, 18 und 19. Im Jahrgang 2005 konnte sich Annika Amler, als Neuzugang, bis zum zweiten Platz durchschlagen, gleich hinter Mariella Tomic aus Heidenheim. Ihre Kameradinnen aus Ditzingen, Emilia Wirth und Dan Kleuker, belegten die Plätze vier und sieben. Mit Rosa-Lina zusammen verloren sie als Team nur gegen Heidenheim und freuten sich über eine Silbermedaille. Colten Willers, Jahrgang 2007, stand unter Druck, war er doch in der gesamten Saison ziemlich überlegen gewesen. Jetzt wollte er diese Platzierung bestätigen. Mit etwas Glück konnte er sich auf den zweiten Platz durchkämpfen, gleich hinter Johannes Köpf aus Heidenheim. In seinem Jahrgang dominierten die Fechter aus dem dortigen Leistungszentrum, die auch die Plätze 3 bis 7 belegten. Lennart Förster aus Ditzingen belegte Platz neun. Fünf Fechter aus Ditzingen traten im Jahrgang 2005 an. In einem sehr stark besetzten Feld konnte sich Marc Heuer auf Platz fünf vorkämpfen, Samuel Hochwald wurde sechster, Philipp Maka belegte Platz neun und sein Vereinskamerad Philipp Kreußler kam auf den zehnten Platz. Francis Montjoy Ertel konnte vor allem Erfahrung sammeln. Hier war nach der Vorrunde schon Schluss. Das Herrenteam mit Colten Willers, Marc Heuer, Philipp Kreußler und Samuel Hochwald verlor erst gegen das Spitzenteam aus Heidenheim und errang damit den Vizetitel. Das zweite Team aus Ditzingen kam auf den sechsten Rang.

 

Keine Termine gefunden
1. Platz

Bruno Kachur


Florett
Deutsche Senioren-meisterschaften 2017
Bad Dürkheim 21.4.2017
3. Platz

Bruno Kachur


Degen
Deutsche Senioren-meisterschaften 2017
Bad Dürkheim 22.4.2017
1. Platz

Bruno Kachur


Herrendegen-Mannschaft
Senioren-Weltmeisterschaften
Stralsund
3. Platz

Bruno Kachur


Herrenflorett-Mannschaft
Senioren-Weltmeisterschaften
Stralsund
2. Platz

Hanna Hauff

Württ. Schüler-Meisterschaften
Ditzingen
Zum Seitenanfang