Kerstin Greul mit Trainer Reinhard Berger

Kerstin Greul vom TSF Ditzingen gewinnt souverän beim 4. Ranglistenturnier der Saison in Ravenstein im Degenfechten der B-Jugendlichen und baut damit die Führung in der württembergischen Rangliste weiter aus. Christopher Schmitt und Laurenz Häuber erreichen das Viertelfinale.

Der TSF Ditzingen schickte an diesem Sonntag 12 Fechterinnen und Fechter auf die Planche. Ohne auch nur ein Gefecht zu verlieren stellte Kerstin Greul (Jg. 2002) ihre Klasse abermals unter Beweis. Nur im Viertelfinale wurde es im Gefecht gegen Kerstin Schädel vom TV Augsburg dann kurz eng, als sie einen 9:7 Vorsprung nur mit 10:9 (nach Stand 9:9) gewinnen konnte. Gegen die Augsburgerin war sie bereits in der Vorrunde angetreten. Das Halbfinale absolvierte sie sicher mit 10:8 und auch den Finalkampf konnte sie mit 10:9 gegen Franziska Geist vom TSV Neu-Ulm für sich entscheiden. Der Siegerpokal war Kerstin somit sicher.

Christoper Schmitt (Jg.2001) verlor in der Vorrunde nur ein Gefecht knapp mit 4:5 Punkten, wurde dadurch nachfolgend mit einem Freilos belohnt und demonstrierte in den nächsten beiden Gefechten seine Fertigkeiten mit dem Degen sehr deutlich. Im Viertelfinale kam er dann leider nicht mehr so richtig in Schwung und wurde von Tamino Peters vom MTV München, auf Rang 5 verwiesen.

Laurenz Häuber (Jg. 2002) wurde nach der Vorrunde auf Platz 14 geführt, tat sich im anschließenden KO-Gefecht der letzten 24 Qualifizierten erst etwas schwer, gewann knapp mit 9:8 gegen Kerim Var aus Reutlingen.Von seinem nächsten Gegner dem Drittplatzierten der Vorrunde wurde er dann in den Hoffnungslauf geschickt. Hier bewies Laurenz nun Nervenstärke. Die nächsten beiden Gefechte gewann er und durfte sich über den Einzug ins Viertelfinale freuen. Dort traf er dann allerdings auf den späteren Turniersieger in seiner Altersklasse, Emil Pfander, von der TSG Reutlingen, verlor mit 6:10 Punkten und wurde mit Platz 7 beim Turnier und Platz 4 auf der württembergischen Rangliste belohnt.

Weitere Platzierungen:

Herrendegen:

Jahrgang 2001: (22.) Justus Förster, (28.) Julian Schmid, (28.) Leon Hochwald

Jahrgang 2002: (18.) Clemens Kirsch, (22.) Leander Eckhardt, (26.) Nils Hogenmüller, (30.) Daniel Wichmann

Damendegen:

Jahrgang 2001: (17.) Elina Stein

Jahrgang 2002: (27.) Franziska Schneider

Keine Termine gefunden
3. Platz

Bruno Kachur


  Florett
Deutsche Senioren-meisterschaften 2018
Bad Dürkheim 6.4.2018
2. Platz

Ronald Shapiro


Degen
Landesmeisterschaften Baden Nord/ Württemberg A-Jugend 2017/2018
Böblingen 17.3.2018
3. Platz

Bruno Kachur


  Degen
Deutsche Senioren-meisterschaften 2017
Bad Dürkheim 21./22.4.2017
1. Platz

Bruno Kachur


Herrendegen-Mannschaft
Senioren-Weltmeisterschaften
Stralsund
3. Platz

Bruno Kachur


Herrenflorett-Mannschaft
Senioren-Weltmeisterschaften
Stralsund
Zum Seitenanfang