Ditzinger Ü16-Fechterin gewinnt Ranglistenturnier - Samuel Unterhauser Dritter

Pliezhausen: Es war ihr erster Turniersieg in dieser Saison, und Mareike Ziegler genoss ihn in vollen Zügen. Die Degenfechterin der TSF Ditzingen focht am Wochenende so souverän wie lange nicht mehr und gewann das Ü16-Ranglistenturnier des Württembergischen Fechterbundes in Pliezhausen gegen starke Konkurrenz unter anderem aus den Fechtzentren Tauberbischofsheim, Heidenheim und Böblingen. Insgesamt 26 Fechterinnen waren am Start.

Nachdem Ziegler sich direkt für die Endrunde qualifiziert hatte, traf sie im Viertelfinale auf Carmen Borrmann. Die Nußdorferin startet für Tauberbischofsheim, trainiert aber in Ditzingen. Ein Duell also unter alten Bekannten, das Mareike Ziegler mit 15:10 für sich entscheiden konnte. Und ihr Lauf hielt im Halbfinale an. Hier konnte sie die Reutlingerin Hannah Traub deutlich mit 15:6 besiegen.

Im Finale um Platz 1 hieß ihre Gegnerin dann erneut Borrmann - Carmens Schwester Constanze Borrmann hatte sich durch Siege über Melissa Buntz und Luca Mertz (beide Heidenheim) den Einzug ins Finale erkämpft. Also erneut ein Duell Ditzingen - Tauberbischofsheim, das eigentlich ein TSF-internes Vereinsduell war. Und auch hier behielt Mareike Ziegler die Nerven und siegte mit 15:10. In der Württembergischen Rangliste belegt sie den 5.Platz, und das, obwohl sie längst nicht an allen Wettkämpfen des anspruchsvollen Turnierkalenders teilnehmen konnte. 

Marlene Schneller, die zweite Ditzingerin im Starterfeld, fand nicht in den Wettkampf und schied bereits in der Vorrunde aus.

Im Herrendegen demonstierte Ü13-Fechter Samuel Unterhauser auch bei den Ü16-Jugendlichen seine derzeitige Hochform: er belegte den 3.Platz, und das gegen altersbedingt deutlich größer gewachsene Gegner. Unter 44 Fechtern qualifizierte er sich direkt fürs Viertelfinale, wo er den Esslinger Valentin Lehner mit 15:11 schlagen konnte. Im Halbfinale hiess sein Gegner dann Maxim Danilejko. Der Dritte der WFB-Rangliste hatte sich über den Hoffnungslauf für die Endrunde qualifiziert. In einem abwechslungsreichen und spannenden Gefecht mit dem Ü16-Fechter aus Heidenheim hielt Samuel Unterhauser sehr gut mit, mußte sich am Ende jedoch mit 15:11 geschlagen geben. Weil er viele Treffer gesetzt hatte, wurde er mit dem 3.Platz belohnt. Der Turniersieg ging an seinen Halbfinalgegner Maxim Danilejko.

Die beiden anderen Teilnehmer aus Ditzingen kamen über die Vorrunde nicht hinaus. Thilo Fischer wurde 35., Christopher Gilliam belegte Platz 38. Im Mannschaftswettkampf wurde Ditzingen Sechster.

Christof Baumann  

  



{backbutton}
Keine Termine gefunden
1. Platz

Bruno Kachur


Florett
Deutsche Senioren-meisterschaften 2017
Bad Dürkheim 21.4.2017
3. Platz

Bruno Kachur


Degen
Deutsche Senioren-meisterschaften 2017
Bad Dürkheim 22.4.2017
1. Platz

Bruno Kachur


Herrendegen-Mannschaft
Senioren-Weltmeisterschaften
Stralsund
3. Platz

Bruno Kachur


Herrenflorett-Mannschaft
Senioren-Weltmeisterschaften
Stralsund
2. Platz

Hanna Hauff

Württ. Schüler-Meisterschaften
Ditzingen
Zum Seitenanfang