8. Alemannen-Cup in Pliezhausen am 11. und 12. März 2017

Mit Silber und Bronze dekoriert kamen die Degenfechterinnen Mareike Ziegler und Theresa Bühner (TSF Ditzingen) vom 8. Alemannen-Cup aus Pliezhausen zurück. Im Säbel gewann Vincent Jossé (TSF Ditzingen) die Bronzemedaille.

Weiterlesen ...

Ein Württembergischer Mannschaftsmeistertitel für die Damen, vordere Platzierungen im Einzel sowie der dritte Rang für die Ditzinger Herren-Mannschaft – so lautet das tolle Fazit für die TSF-Fechter/innen bei den Württembergischen Meisterschaften der U17 am 4.3.2017 in Schwenningen.

Bei den U20-Meisterschaften am gleichen Ort errang die Degen-Juniorinnen-Mannschaft der TSF Ditzingen die Vizemeisterschaft und  im Einzelwettbewerb gab es für Kerstin Greul und Anja Händler gute Platzierungen.

V.l.n.r.: Kerstin Greul, Theresa Bühner, Ronald Shapiro, Laurenz Häuber, Daniel Wichmann, Christopher Schmitt, Anja Händler, Lea Thrum. Im Vordergrund die Trainer Zoltan Szegedi und Volker Lückgens

Weiterlesen ...

Ranglistenturnier der Schüler (Florett) am 19.2.2017 in Tuttlingen

Emilian Knapp vertrat bei einem Turnier für die württembergische Rangliste in Tuttlingen die Farben der TSF Ditzingen. Und er machte seine Sache sehr gut. Ohne Niederlage kam Emilian Knapp durch die Vorrunde in die Direktausscheidung. Auch dort konnte er seine beiden nächsten Gegner ungefährdet schlagen. Erst Rakeem Mörchel (PSV Stuttgart) verlangte Emilian alles ab. Zuerst lag Emilian noch in Führung, aber Rakeem Mörchel holte Treffer für Treffer auf, bis zum 8:8. Nun war die Zeit abgelaufen. Die letzte Minute musste die Entscheidung bringen und Rakeem Mörchel war im Vorteil. Emilian Knapp hatte die besseren Nerven und setzte den entscheidenden Treffer. Damit setzte er sich in der Württembergischen Rangliste klar von seinem Kontrahenten ab und liegt nun, nach dem zweiten von insgesamt drei Turnieren, in Führung. 

Württembergische A-Jugend-Meisterschaften im Florett am 18.2.2017 in Tuttlingen

Die A-Jugendlichen trugen in Tuttlingen ihre Württembergischen Meisterschaften mit dem Florett aus. Nach der Vorrunde auf den Plätzen fünf und sechs, bekamen Moritz Willrett und Ronald Shapiro der TSF Ditzingen zunächst jeweils ein Freilos in der anschließenden Direktausscheidung.  Ronald Shapiro musste im 16er KO gegen Philipp Hodak (PSV Stuttgart) antreten, den Führenden der Württembergischen Rangliste. Während Ronald Shapiro hier ziemlich chancenlos war, lieferte sich Moritz Willrett mit Vincent Hellmund (ebenso PSV Stuttgart) ein Kopf-an-Kopf-Rennen,  bei dem Vincent Hellmund am Ende die Nase vorn hatte. Beide Ditzinger mussten durch den Hoffnungslauf, den sie beide auch gewinnen konnten. Im 8er-Finale trafen sie nun erneut gegen Philipp Hodak und Vincent Hellmund. Jetzt reichten die Kräfte und die Nerven nicht mehr, den Gegnern Paroli zu bieten. Schlussendlich landeten Moritz und Ronald auf den Plätzen sechs und sieben. Philipp Hodak erkämpfte sich den ersten Platz gegen seinen Teamkollegen Vincent Hellmund. 

Internationale Hessische Seniorenmeisterschaften in Kassel 4./5.2.2017

Die Erfolgsserie des Senioren-Mannschaftsweltmeisters Bruno Kachur reißt nicht ab: Hessischer Vizemeister im Florett heißt sein jüngster Leistungsbeleg, den er als Ältester im Starterfeld seiner Altersklasse errringen konnte. Uschi Willrett belegte im Degen einen guten 6. Platz in ihrer Altesklasse.

Weiterlesen ...

Hoolgaascht-Turnier in Schwäbisch Hall am 4.2.2017

Trotz einer souveränen Vorrunde, nach der er sogar auf Platz 1 der Setzliste stand, traf der Ditzinger U17-Degenfechter Laurenz Häuber schon im Achtelfinale auf den späteren Turniersieger Sedat Bakay (Heidelberger FC/Rohrbach) und schied mit einem klaren 9:15 aus. Fünf der zehn Ditzinger Starter erreichten das 32er-Feld in der Direktausscheidung.

Besser machte es Kerstin greul, die das Turnier mit makerlloser Weste ohne Niederlage gewann. Ihre Vereinskameradin Anja Händler wurde Dritte.

Weiterlesen ...

Kerstin Greul, Lea Thrum, Anja Händler, Mareike Ziegler (v.li.) mit Trainer Zoltán SzegediDegendamen der TSF Ditzingen werfen Titelverteidiger Friesenheim aus dem Deutschlandpokal Ludwigshafen-Friesenheim.

Die Degenfechterinnen der TSF Ditzingen stehen in der dritten Runde des Deutschlandpokals, und das überraschend. Das mit Lea Thrum (16) und Kerstin Greul (14) stark verjüngte TSF-Team revanchierte sich am Samstag mit einem 45:43-Auswärtssieg beim Titelverteidiger TSG Friesenheim für die Halbfinal-Niederlage der vergangenen Saison.

Weiterlesen ...

Kerstin GreulSolingen. Mit dem 17. Platz beim Internationalen Windmühlenmesser-Cup in Solingen ist Kerstin Greul auf Rang 15 der deutschen U17-Degen-Rangliste vorgerückt. Unter 155 Teilnehmerinnen waren sechs Ditzingerinnen am Start gewesen.

Weiterlesen ...

Moritz Willrett (re.) mit Trainer Volker LückgensKirchheim unter Teck. Obwohl in Ditzingen kaum noch Florett trainiert wird, hat sich Emilian Knapp beim Kirchheim-Teck-Pokal sehr souverän in der Altersklasse Schüler, Jahrgang 2006, behauptet und den Pokal in Gold mit nach Hause genommen. Moritz Willrett feierte den Turniersieg in der A-Jugend.

Weiterlesen ...

Samuel Unterhauser bDeutsche U20-Degenfechter um den Ditzinger bezwingen Japan im Finale

Riga. Degenfechter Samuel Unterhauser aus Ditzingen hat mit der deutschen U20-Mannschaft das Junioren-Weltcupturnier in der lettischen Hauptstadt Riga gewonnen. Samuel Unterhauser und sein Tauberbischofsheimer Vereinskollege Rico Braun sowie Marko Brinkmann (Baver Leverkusen) und Philipp Kondring (Heidenheimer SB) bezwangen in einem von Taktik geprägten und bis zuletzt spannenden Finale Japan mit 45:35 Treffern. Extrem knapp war es zuvor im Achtelfinale gegen Polen gewesen.

Weiterlesen ...

Das deutsche Gold-Team (v.li.): Winfried Suchanek (Stuttgart). Wolfgang Vehrs (Bayreuth), Bruno Kachur (Ditzingen), Volker Fischer (Tauberbischofsheim), Marco Longo (Bayreuth), Guido Quantz (München)Stralsund (mwi/dfb). Am letzten Tag der Senioren-Weltmeisterschaften in Stralsund hat sich Bruno Kachur von den TSF Ditzingen mit der deutschen Degen-Mannschaft die Goldmedaille geholt. In der Vorrunde hatte Deutschland noch gegen Japan mit 28:29 verloren, waren damit nur im Mittelfeld für die Direktausscheidung gesetzt.

Weiterlesen ...

Lahr (mwi). Theresa Bühner ist beim Ella-Ostermann-Turnier in Lahr bei den Aktiven und Juniorinnen mit dem Degen angetreten. In beiden Wettkämpfen konnte sie sich am Ende über einen dritten Platz freuen. Judith Stihl aus Waldkirch bei den Aktiven und Melanie Lippert aus Schwennigen bei den Juniorinnen gewannen die Wettkämpfe.  Theresas Vater, Holger Bühner, kam bei den Senioren auf Platz fünf, bei den Aktiven auf Platz acht.

Zu Beginn der Saison 2016/2017 lädt die Fechtabteilung der TSF Ditzingen interessierte, ehrgeizige und sportbegeisterte Schüler zu einem neuen Anfängerkurse ein. Es sind noch wenige Plätze frei.

Wir sind ein Verein mit fünf hervorragenden Trainern, die in ihrer aktiven Zeit selber zahllose Meisterschaften gewonnen haben. Auch unter unseren Mitgliedern finden sich Leistungsträger mit großen Erfolgen auf deutscher und internationaler Ebene. Unser Ziel ist es, Breitensport und Leistungssport zu vereinen.

Fechten ist ein sicherer Sport und ein Sport für jeden, der Spaß daran hat, seine Fähigkeiten zu trainieren. Dabei kommt es besonders auf Schnelligkeit, Reaktionsfähigkeit, Disziplin, Konzentration und Koordination der Bewegungen an. „Treffen ohne getroffen zu werden“ ist das Ziel eines jeden Gefechts. Mit zunehmenden Kenntnissen gewinnen auch Taktik und Strategie an Bedeutung und machen das Fechten auch zum Denksport. Ebenso spielt Fairness eine große Rolle. Fechten ist für Mädchen genauso geeignet wie für Jungen.

 

Unser Kursangebot im Herbst 2016:

Beginn 5. Oktober 2016

Anfängerkurs Schüler und Schülerinnen 7 – 11 Jahre (Jg. 2005 und jünger)

Mittwochs 17.30 – 18.45 Uhr

Stadthalle Ditzingen, Großer Saal

Anmeldung vorzugsweise schriftlich beim Abteilungsleiter:

Dr. Volkhart Weizsäcker, Teuremertalweg 19/1, 70839 Gerlingen

Tel. 07156-27966, Fax 07156-176414

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

WFB Ehrennadel in Gold auf dem Fechtertag am 19. März 2016 in Esslingen

Dr. Volkhart Weizsäcker hat 1953 in Schwäbisch Hall mit dem Fechten begonnen, von 1959 an einige Jahre den Fechtbereich im Tübinger Hochschulsport geleitet, als aktiver Fechter war der studierte Anglist und Romanist unter anderem Champion von Yorkshire und Wales, französischer Hochschulmeister für die Universität Lille und mehrmaliger Teilnehmer an Senioren-EM und Senioren-WM, einmal holte er dabei WM-Bronze. Auch in seinen früheren Vereinen, unter anderem dem TV Cannstatt, engagierte sich Weizsäcker ehrenamtlich.

Weiterlesen ...

Samuel Unterhauser bSamuel Unterhauser aus Ditzingen, U20-Weltmeister 2015 mit der deutschen Degen-Nationalmannschaft, ist von der Leonberger Kreiszeitung zur Wahl des Sportler des Jahres nominiert worden!

Abstimmen kann man bis zum 2. März 2016 hier:
http://service.leonberger-kreiszeitung.de/…/sport…/index.php

Keine Termine gefunden
1. Platz

Bruno Kachur


Herrendegen-Mannschaft
Senioren-Weltmeisterschaften
Stralsund
Erstellt: 16.10.2016
3. Platz

Bruno Kachur


Herrenflorett-Mannschaft
Senioren-Weltmeisterschaften
Stralsund
Erstellt: 14.10.2016
2. Platz

Hanna Hauff

Württ. Schüler-Meisterschaften
Ditzingen
Erstellt: 27.06.2015
3. Platz

Vinzent Albrecht

Württ. Schüler-Meisterschaften
Ditzingen
Erstellt: 27.06.2015
3. Platz

Kerstin Greul

Deutsche B-Jugend-Meisterschaften DDE
Augsburg
Erstellt: 20.06.2015
Zum Seitenanfang